Folge 07: Teams

Was ist eigentlich ein Team? Was zeichnet Hochleistungs-Teams aus? Welche Eigenschaften hat ein solchen Team und wie kann man ein funktionierendes Team mit Steuerung kaputt machen? Welche Ansätze funktionierender Teams liegen der Scrum Methodik zu Grunde und was ist eigentlich Theater-Kommunikation?

Podcast abonnieren
Folge herunterladen (MP3)

BEGRIFFSDEFINITIONEN

Unter der Planungsillusion verstehen wir die Illusion, dass unter härterer und häufigerer Kontrolle eines Plans, bei der man allen Beteiligten ganz genau sagt, was sie wann zu tun haben, die Einhaltung des Plans möglich bzw. wahrscheinlicher wird.

Wenn ein Team sich selbst vorspielt, dass es beim Projektfortschritt in der Spur ist und Risiken und Probleme, die ggf. noch teamintern diskutiert werden, nach außen wegtabuisiert werden, dann sprechen wir von Theater-Kommunikation.

Ein (funktionierendes) Team ist eine Gruppe von Personen, die das selbe Problem teilen und gemeinsam der Meinung sind, dass sie es lösen können. Das Team hat alle dafür nötigen Fähigkeiten und den Glauben daran, es zu schaffen. Eine Dichte Kommunikation im Team macht klassische Sitzungen in der Regel überflüssig. Das Team entscheidet unterwegs, wie auftretende Hürden zu überwinden sind. Es braucht daher in den meisten Fällen keine Entscheidungen von außen. Werden einem funktionierenden Team weiteren Personen hinzugefügt, wird es eher langsamer als schneller. Entfernt man jedoch Personen aus einem funktionierenden Team, so entfernt man wirklich essentielle Funktionen aus dem Team.

SHOWNOTES

Scrum

 

Audio

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*