Folge 10: Was bedeutet das alles für Ihr Unternehmen

Diese Folge fasst strukturiert alle Gedankengänge der vergangenen Folgen zusammen. Wir machen noch einmal deutlich, was für uns der Hauptunterschied zwischen altem Managementdenken und neuem Denken ist. Wir beschreiben, was eine Theorie leisten kann, nämlich gute von schlechten Ideen zu unterscheiden. Und wir kümmern uns darum, was das alles für Ihr Unternehmen bedeutet.

Podcast abonnieren
Folge herunterlade (MP3)

Altes Denken

  1. Wenige wissen was zu tun ist und machen allen anderen Vorgaben. Dann läuft’s.
  2. Menschen sind unmotiviert, eher faul. Vorgesetzte müssen daher kontrollieren.
  3. Eine Firma kann betrachtet werden wie eine Maschine. Kausale Zusammenhänge erklären alles.
  4. Die Organisation trachtet nach Effizienz.

Neues Denken

  1.  Im Umgang mit Dynamik wird das Können der Peripherie zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Das Vorsprungswissen des Zentrums geht verloren.
  2. Führung ermöglicht Sinnkopplung. Dann entsteht Motivation. Dann entsteht Leistung.
  3. Eine Firma lebt. Die Frage ist weniger wie sonder eher wer.
  4. Effektives Lösen von Problemen durch Kommunikationsdichte und Selbstorganisation ist wichtiger als Effizienz.

SHOWNOTES

Dr. Gerhard Wohland (IdH, Amazon, XING)

Prof. Dr. Fritz B. Simon

Audio

Ein Gedanke zu “Folge 10: Was bedeutet das alles für Ihr Unternehmen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*